03 April 2006


Mozart, alter Hippie
Gestern Abend schön mit dem Vater in der Oper gewesen. Und was daran ja immer so besonders schön ist: Wenn er schon mal mit der Tochter in die Oper gehen kann, dann lässt er sich nicht lumpen und wir sitzen recht weit vorne. Diesmal in der dritten Reihe im Parkett. Da sitzt man quasi mit auf der Bühne.
Cosi fan Tutte wurde gegeben, in der Inszenierung von Doris Dörrie. Ich war ja ein wenig skeptisch vorab. Muss aber sagen, es war wirklich ganz herzerfrischend lustig und schön.
Dörrie hat die Handlung in die 60er/70er verlegt. Die beiden Paare waren ziemlich spießige Vertreter dieser Zeit. Die Damen wurden dann im Laufe des Spiel von ihren eigenen Verlobten, verkleidet als Hippies, verführt, um ihre Treue zu testen. Bizarre Kostüme, die spießigen Klamotten waren viel besser übrigens als die Hippiehemden, cooles 70er-Designhaus als Bühnenbild. Eine wahrhaft gelungene Aufführung, da auch die Sänger und Sängerinnen schwerst brillierten.
Nur eines, Herr Mozart: Selten ein so frauenfeindliches Stück gesehen; Frauen mit aller Gewalt und Tücke verführen, nur um ihre Treue zu testen, sie dann doch heiraten und behaupten, so sind sie eben, die Weiber - cosi fan tutte. Ts ts ts.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Very nice! I found a place where you can
make some nice extra cash secret shopping. Just go to the site below
and put in your zip to see what's available in your area.
I made over $900 last month having fun!
make extra money